Herausforderungen für Fortgeschrittene

 Das Ausmalen wird Dir zu langweilig? Farbverläufe und perspektivische Darstellungen sind für Dich ein Kinderspiel? Du hast bereits eine Menge eigene Muster fürs Ausmalen erfunden und sehnst Dich noch immer nach etwas Neuem?

Die Lösung ist einfach: Stelle Dir selbst Herausforderungen!

Nachfolgend zeigen wir Dir zwei Herausforderungen, mit denen Du alles aus Deinen Malbüchern herausholen kannst.

Malbuchmotive erweitern

Die meisten Vorlagen bieten genug Platz, um Bilder einfach fortzusetzen und mit eigenen Details und Dingen zu erweitern.

Dabei musst Du Dir auch nicht unbedingt etwas Neues ausdenken, wenn Du bereits vorhandene Motive einfach nachmalst. So kannst Du hinter einer Bergkette zum Beispiel eigene Berge einzeichnen und einem Bild dadurch mehr Tiefe verleihen. Du kannst einen vorhandenen Wald vergrößern und weitere Bäume dazu malen.

Das ist gar nicht so schwer, da Du durch das Malbuch ja bereits eine Vorlage dafür hast und Dich an dieser orientieren kannst. Sieh Dir an, wie die Linien verlaufen und versuche sie auf einem freien Platz daneben genauso nachzuzeichnen.

12_strawanza_motive_erweitern

Erinnerst Du Dich noch an das Bild aus dem Tutorial „Perspektive beim Ausmalen“? Auch hier haben wir das Motiv erweitert, um Perspektive darzustellen. Durch das Einzeichnen weiterer Bäume und Berge, die vorher in der Vorlage nicht vorhanden waren, wurde das fertige Bild detaillierter. Es hätte viele weitere Möglichkeiten gegeben dieses Bild zu erweitern. Zum Beispiel durch Wanderer, Häuser die am Waldrand stehen, Fallschirmspringer oder einen Sessellift der einen der Berge hochführt.

Hier kannst Du richtig kreativ werden und viele eigene Ideen miteinbringen. Erweitere Vorlagen durch ganz persönliche Details und neue Gegenstände, um sie so noch einzigartiger zu machen.

Eigenständige Kunstwerke in Ausmalflächen zeichnen

In dieser Herausforderung geht es darum, Motive im Motiv zu malen. Dadurch kannst Du richtig kreativ werden und im Grunde wirklich alles zeichnen. Der Vorteil hieran ist, was Die Motive angeht, bist Du trotz der Malvorlagen nicht auf etwas festgelegt, sondern kannst Deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Betrachte dazu jede Fläche als eigenständiges Blatt Papier und losgelöst von der gesamten Vorlage. In jede einzelne Fläche könntest Du jetzt ein komplettes Miniaturkunstwerk malen. Zugegeben, die meisten Flächen sind nicht besonders groß, aber das macht die ganze Sache erst richtig interessant. Mit etwas Übung bist Du schon bald dazu im Stande, ganze Miniaturwelten zu erschaffen, versteckt in einer einzigen Ausmalvorlage.

12_eisbild_fuer_video

Wie wäre es mit Universum an Stiel? Einem Eisgesicht? Oder einer ganzen Stadt, die in weißen Schneeflocken versinkt? Dieses Motiv stammt aus unserem Malbuch „Mal Dich schlank!“ und wurde mit Aquarellfarben sowie den Giotto Stilnovo tri ausgemalt.

Weitere Herausforderungen und Tutorials findest Du in unserem Buch „Kretive Ausmaltechniken - Malbücher zum Leben erwecken“.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.